Die Grünen  Norderney 

Bündnis 90 / Die Grünen Ortsverband Norderney

GRÜNE starten Kampagne zur Kommunalwahl 2021

Alle Parteien stehen im Wahljahr 2021 vor besonderen Herausforderungen, da trotz der weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen möglichst viele Bürger:innen über die jeweiligen Ziele informiert werden sollen. Der gewohnte direkte Kontakt durch Infostände oder politische Veranstaltungen wird höchstwahrscheinlich, wenn überhaupt, nur eingeschränkt stattfinden. Die Norderney GRÜNEN starten deshalb eine digitale Kampagne zum Auftakt der diesjährigen Kommunalwahl und stellen sich damit auf die veränderten Rahmenbedingungen ein.
Anne Schäfer von den Norderneyer GRÜNEN berichtet: „In den letzten Monaten haben wir viel online diskutiert, beschlossen und weiterentwickelt. Dadurch sind nützlich Formate entstanden, die wir für unsere Wahlkampange nutzen möchten.“
Wir laden die Norderneyer:innen ein, ihr politisches Engagement bei uns einzubringen. Generell tritt die Partei für mehr Vielfalt im Stadtrat ein und möchte besonders Frauen und jüngere Norderneyer:innen für die kommunalpolitische Arbeit begeistern. Aderhold: „Die Fridays-For-Future-Demonstrationen haben deutlich gezeigt, dass Jugendliche sehr wohl ein politisches Interesse haben und es sich lohnt für dieses einzutreten. Da stellt sich natürlich die Frage, warum junge Menschen trotzdem eher selten in Stadträten vertreten sind? Das hat oftmals mit total falschen Vorstellungen zu tun. Diese würden wir gerne durchbrechen. Wir wollen auch junge Menschen auf Norderney motivieren, sich kommunalpolitisch zu engagieren. Geplant sind in diesem Zusammenhang Online-Meetings, die über die Arbeit im Ortsverband oder über das Engagement im Stadtrat aufklären. „Im Netz und durch Flyer werden wir in den kommenden Monaten die Norderneyer:innen über geplante Online-Angebote informieren. Politisches Engagement ist heute wichtiger denn je und wenn nicht jetzt, wann dann?“ so Aderhold.

Themen, wie die zukünftige Verkehrssituation, die Digitalisierung von Stadt und Schulen, ein plastikfreies Norderney und die Schaffung von Wohnraum stehen auf der GRÜNEN-Agenda ganz oben. Alle, die hierbei mitwirken möchten, sind herzlich willkommen.

E-Mail
Instagram